Trauerbegleitung – ganz individuell.

"Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen."

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, ist es für die Hinterbliebenen oft schwer, die Trauer über diesen Verlust zu bewältigen. Die Bestattungszeremonie und die Trauerfeier sind infolge dessen einschneidende und prägnante Momente im Leben der Angehörigen.

Nach dem überraschenden Tod meiner Ehefrau im Jahre 2002 habe ich mich mit der Endlichkeit des Lebens beschäftigt und mein Leben geändert. Ich bin also selbst betroffen und kenne Verlust und Trauer aus eigener Erfahrung.  

Einige Menschen schaffen es, diese schwere Zeit alleine und mit Unterstützung der Familie oder des Glaubens zu bewältigen. Einen allgemeinen Trauerverlauf gibt es jedoch nicht. Jeder muss seinen eigenen Weg finden und versuchen diesen begehbar zu machen. Wir möchten Ihnen diesen schweren Weg erleichtern und stehen Ihnen mit einfühlsamer Beratung zur Seite.

Ziel der Trauerbegleitung ist u.a.:

  • das Aussprechen von persönlichen Empfindungen der Trauer und des Verlustes
  • das Teilen gemeinsamer Erfahrungen mit anderen Trauernden (z.B. in Gesprächsgruppen)
  • sich in der neu gegebenen Lebenssituation zurechtfinden, ohne die Trauer zu verdrängen und die hinterlassene Lücke einfach wieder auszufüllen

Im Rahmen der Trauerbegleitung bieten wir Ihnen die Möglichkeit über Ihre Gefühle des Verlustes zu sprechen und wie Sie damit im Alltag zurechtkommen. Unser Haus dient Ihnen dabei als Begegnungsstätte, wo Sie Trauer offen zulassen können, ohne sich Ihrer Umwelt gegenüber zurücknehmen zu müssen.

Wir helfen Ihnen dabei, wieder Kraft zurück in ein neues Leben zu finden und Ihren Mut und Lebenswillen zu stärken.